Blog
E-Mail

mxpost

Telefon

0201-848300

Hammerstr. 156
45257 Essen

Cor­po­rate Pho­to­gra­phy: Gesicht zeigen

7. April 2015

Die Unter­neh­mens­fo­to­gra­fie ist ein Schlüs­sel­fak­tor bei der wirk­sa­men Außen­dar­stel­lung von B2B-Unternehmen und weit mehr als bloße Illus­tra­tion. Noch bevor öko­no­mi­sche Argu­mente, Service- und Qua­li­täts­vor­teile, Refe­ren­zen etc. regis­triert werden, ver­an­kert sich die foto­gra­fi­sche Unter­neh­mens­dar­stel­lung bei Geschäfts­part­nern und poten­ti­el­len Kunden. Ein ent­schei­den­der, unmit­tel­ba­rer Moment.

Machen Sie den Selbst­test

Ver­su­chen Sie Inhalte auf Web­sites oder in Bro­schü­ren, Kata­lo­gen und Geschäfts­be­rich­ten zu lesen, während Sie die Augen vor den Fotos des jewei­li­gen Unter­neh­mens ver­schlie­ßen. Es wird nicht gelin­gen. Umge­kehrt funk­tio­niert es weit eher. Prak­tisch gesagt: Die vor­derste Wahr­neh­mungs­ebene, die Foto­ebene, muss ebenso mit Bedacht gestal­tet werden wie das Gra­fik­de­sign, die Typo­gra­fie, die text­li­chen Inhalte. Mit der Cor­po­rate Pho­to­gra­phy zeigt ein Unter­neh­men sein Gesicht, ver­mit­telt seinen ersten blei­ben­den Ein­druck.

Cor­po­rate Pho­to­gra­phy, Soft­ware­ent­wick­le­rin

Cor­po­rate Pho­to­gra­phy, Inhaber & Soft­ware­ent­wick­ler

Seien Sie »echt«

Bei der Business-Fotografie und vor allem bei den Por­traits der Akteure (allen voran die Geschäfts­füh­rung und der Ver­trieb) ist Authen­ti­zi­tät gefragt. Denn »Geschäfte machen« bedeu­tet für B2B-Unternehmen immer, mit Geschäfts­part­nern eine mög­lichst lang­fris­tige, echte Bezie­hung auf­zu­bauen. Wenn bereits der erste Ein­druck in der Außen­dar­stel­lung nicht über­zeugt, kommt es oft erst gar nicht zur gewünsch­ten Zusam­men­ar­beit. Wer sich im B2B-Bereich noch immer mit Fotos aus Stock­ar­chi­ven prä­sen­tiert, ver­liert schon beim ersten Blick ein großes Maß an Glaub­wür­dig­keit und ver­spielt eine Chance. Vor allem im Web ent­schei­den oft Sekun­den­bruch­teile.

Cor­po­rate Pho­to­gra­phy, Airline-Piloten

Cor­po­rate Pho­to­gra­phy, Airline-Piloten

Genügt es, auf gekaufte Fotos von der Stange zu ver­zich­ten?

Kurz gesagt: nein. Wir sind über­zeugt davon, dass eine foto­gra­fi­sche Dar­stel­lung genau zum Unter­neh­men und seiner Bot­schaft passen muss. Wer Allein­stel­lungs­merk­male nach außen trägt, soll auch die Gesich­ter des Unter­neh­mens »unique« prä­sen­tie­ren. Dazu bedarf es einer genauen Analyse und Posi­tio­nie­rung des Unter­neh­mens und seiner Men­schen. Der foto­gra­fi­sche Auf­tritt erfolgt dann mit der rich­ti­gen Mischung aus Insze­nie­rung und foto­gra­fi­schem Gespür. Der rich­tige Grad an Sym­pa­thie, Glaub­wür­dig­keit und Kom­pe­tenz ist ent­schei­dend. Ver­ges­sen wir nicht den bewie­se­nen Leit­satz aus dem Neu­ro­mar­ke­ting: „Ent­schei­dun­gen werden letzt­end­lich immer emo­tio­nal gefällt.“ Auch wenn noch so viele öko­no­mi­sche Argu­mente greifen, ist der aus­schlag­ge­bende Moment immer emo­tio­nal getrie­ben.

Cor­po­rate Pho­to­gra­phy, Airline-Piloten

B2B: Wenn Men­schen inter­agie­ren

Geschäfts­por­traits sollen etwas über die abge­bil­de­ten Per­so­nen erzäh­len – gerade so viel, um Inter­esse zu wecken. Stil­voll und cha­rak­ter­stark. Des Wei­te­ren sollen Kon­takt­hür­den mini­miert werden. Ein ver­träg­li­ches Maß an Nähe ist nötig. Hier ist die Spann­weite zwi­schen Distanz und Ver­traut­heit präzise zu defi­nie­ren und aus­zu­lo­ten. Dann kann der per­sön­li­che Dialog begin­nen.

Cor­po­rate Pho­to­gra­phy, Bayern Kapital

Image: mehr als ein Bild

Wir messen der Foto­gra­fie, neben dem Gra­fik­de­sign, einen hohen Stel­len­wert bei der Image­bil­dung von Unter­neh­men bei. Am besten ist beides aus einem Guss. Gerade unsere lange Erfah­rung mit der Ent­wick­lung von Cor­po­rate Designs ver­schafft uns eine ziel­ge­rich­tete Sicht­weise auch bei der foto­gra­fi­schen Gestal­tung. Nicht der cha­rak­te­ris­ti­sche Stil des Foto­gra­fen steht im Vor­der­grund, sondern die unver­kenn­bare Bot­schaft des Unter­neh­mens. Die foto­gra­fi­sche Kom­mu­ni­ka­tion von manx ist geprägt vom Ver­ständ­nis von Marken und Men­schen. Nur dann trifft Cor­po­rate Pho­to­gra­phy ins Ziel – online wie offline.

Cor­po­rate Pho­to­gra­phy, Virtual Reality – Instal­la­tio­nen

Booking: 0201 848300 oder howe@manx.de    

Aus unserem Blog:

Design Web­sites für Praxen, Büros, Gastro und Hand­werk

10. Oktober 2017

Websites auf hohem Design-Niveau müssen nicht das Budget sprengen. Oft glauben kleine Unternehmen, Praxen und Handwerksbetriebe, dass man sich die Beratung von Agenturen nicht leisten kann. Aber mit Hilfe von professionellen Mietlösungen … mehr

Nacht­le­ben App für SnapNight

28. August 2017

Für unseren Kunden SnapNight haben wir eine Party App entwickelt, die auf einem Radar Clubs und Events in der Umgebung anzeigt.In der Location können Besucher via QR-Code einchecken, um zu bewerten, zu kommentieren und Bonuspunkte (z.B. für Freigetränke) zu sammeln. Die App ist für … mehr

Haltung als Säule im Cor­po­rate Image Prozess

21. August 2017

Auf eine schöne und spannende Markenwelt, die Haltung zeigt und diese auch bewahrt!Stellen Sie sich folgendes Szenario mal vor: Ganz gewieft wird eine Marke kreiert auf der Basis von durchaus seriösen Marktanalysen, der Eruierung von Zielgruppenbedürfnissen, … mehr