Kintsugi / Kintsukuroi | Agentur in Essen / Ruhrgebiet
Blog
E-Mail

mxpost

Telefon

0201-848300

Hammerstr. 156
45257 Essen

Kint­sugi / Kint­s­ukuroi

23. Oktober 2018

Im Designprozess versuchen wir alles, um Fehler zu vermeiden. Ausgeklügelte Workflows sollen sicherstellen, dass das Endprodukt perfekt und somit fehlerfrei ist. Über Abstimmungen, Lektorate, Proofs, Freigaben und Debugging wollen wir alle Mängel im Vorfeld erkennen und direkt korrigieren. Der Haken: An all diesen Stationen sind Menschen beteiligt – und Menschen machen nun mal Fehler. Meist sind sie winzig, so klein, dass sie nur den Beteiligten auffallen. Dann ist die Produktion gelungen. Doch der Druck ist immer da. Er gehört dazu, hält uns wach und sorgt für bessere Ergebnisse.

Eine Inspirationsquelle im Umgang mit Fehlern bietet die japanische Goldreparaturkunst Kintsugi. Dabei werden zerbrochene Teeschalen liebevoll mit Japanlack (Urushi) repariert und die Risse mit Goldstaub überzogen. Man versucht also nicht, die Bruchstellen unsichtbar zu machen, sondern streicht ihre ästhetische Qualität heraus. So entstehen erst durch den Makel einzigartige Unikate von unverwechselbarer Schönheit.

Aus unserem Blog:

Kin­der­schutz­bund Ober­hau­sen

10. September 2019

Der Kinderschutzbund Oberhausen ist ein kleiner Ortsverband und leistet konkrete Hilfe in und für die Stadt Oberhausen. Der Ortsverband zentriert sein Angebot auf ausgewählte Projekte, in denen er informiert oder konkrete Hilfe im Alltag anbietet. Er hilft bei einem Anfangsverdacht … mehr

Web­seite für spaces

20. August 2019

Spaces vermarktet Event-Locations und Hallen in Deutschland vor allem für Industrieevents. Manx hat ein Baukastensystem als Vermarktungstool entwickelt, um jede Location im eigenen Glanz erscheinen zu lassen. Hierbei spielt das SEO-Konzept eine grosse Rolle. Damit die einzelnen Locations sich bei den … mehr

w‑kis

23. Juli 2019

Die Landeskoordinierungsstelle Frauen und Sucht NRW und Bella Donna haben das Wissensnetzwerk »Kinder in suchtbelasteten Familien« ins Leben gerufen. Ein Bereich der gerne vernachlässigt worden ist. Jetzt nicht mehr. Auf der Plattform w-kis werden Informationen gebündelt, um Fachleuten und Interessierte spezifisches Wissen zum Thema … mehr