Blog
E-Mail

mxpost

Telefon

0201-848300

Hammerstr. 156
45257 Essen

Lasst uns über Farbe reden? Besser nicht.

Kategorien

28. Juni 2022

Aus unserem POSTR #14 – ‚BLAU‘ | Alle Medien zum Artikel unter: manx.de/bluetalk

Mary ist Wissenschaftlerin und weiß alles über Farben. Jede kleinste Einzelheit, die neurophysiologischen Prozesse  und überhaupt alles was die Physik zum Thema Farbe zu sagen hat, ist ihr bekannt. Aber: sie hat noch nie selbst Farbe gesehen und wuchs in einer reinen schwarz-weißen Wahrnehmungswelt auf. Das ist das Setting des Gedankenexperiments Mary’s Room von Frank Cameron Jackson aus dem Jahr 1982. Die Frage dahinter ist: Wenn Mary nun plötzlich zum ersten Mal Farbe sehen könnte, fügte dieses Erleben ihrem Wissen etwas neues hinzu?

Es ist immer noch vollkommen unklar, was eigentlich passiert, wenn wir Farbe wahrnehmen und warum es passiert, warum „Sehen“ begleitet ist von einem bewussten, subjektiven Erleben. Das ist, was David Chalmers „the hard problem of consciousness“ nennt. Die einzelnen Schritte und Funktionen lassen sich beschreiben, nicht aber, warum wir überhaupt etwas dabei fühlen und so zu einer reichen, inneren Erfahrungswelt gelangen. Es könnte auch alles im Dunkeln ablaufen.

Im bluetalk werden generative Farbwelten erzeugt, die die Betrachtung von Qualia ermöglicht – dem subjektiven Erlebnisgehalt von mentalen Zuständen. Was macht Blau mit mir und wie fühlt es sich an, wenn einzelne Parameter wie Helligkeit, Sättigung, Spektrum und Form geringfügig verändert werden.

Ich sehe etwas, dann folgt ein Gefühl – aber ich kann es nicht mit sprachlichen Mitteln fassen. Wir kennen das aus anderen sinnlichen Bereichen – zum Beispiel dem Geschmackssinn. Um es mit den Worten des Kochbuchautors Nigel Slater zu sagen: „Essen und Kochen haben schon immer die übelste Sorte Schwätzer angezogen.“ Schmecken ja, reden nein.

Die Sequenz bluetalk besteht aus 100 generativen Grafiken kann hier betrachtet werden: https://manx.de/bluetalk/

 

Aus unserem Blog:

Symphonie im Park – Hommage an Daniil Charms

11. April 2024

[…] ansonsten ist in der neuen Geschichte alles drin – nur anders – und ich finde sie besser … mehr

Der Zauber des ungefähren Augenblicks

27. März 2024

Heute ein gutes Foto zu machen ist bestimmt einfacher als … mehr

Das hat nun wirklich nichts mit Zufall zu tun

18. Januar 2024

„Zufall“ mag zwar das Thema dieser POSTR Ausgabe sein, aber Design hat mit Zufall ungefähr so viel zu tun wie Fußball … mehr