Blog
E-Mail

mxpost

Telefon

0201-848300

Hammerstr. 156
45257 Essen

SEO, ein Hoch auf die deut­sche Sprache – »ach wie gut dass niemand weiss, dass ich …«

Kategorien

29. April 2013

SEO ist das wich­tigste Schlag­wort in der Wer­be­in­dus­trie in den letzten 10 Jahren. Zahl­rei­che Agen­tu­ren haben sich auf dieses Thema gestürzt und Spe­zia­lis­ten sind aus dem Boden gewach­sen wie Schwam­merln im Wald, die meisten haben ihr Heils­ver­spre­chen nicht ein­ge­löst. Mit Tricks und Kniffen haben diese Agen­tu­ren den Google Rank sti­mu­liert und her­aus­ge­kom­men sind oftmals Web­sei­ten zwi­schen Nonsens und Dada­is­mus. Was bedeu­tet SEO (Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung) eigent­lich? SEO bedeu­tet, dem Nutzer Ant­wor­ten auf seine Fragen zu geben und damit seine Infor­ma­tion feil zu bieten. Das große Problem von »nicht auf­find­ba­ren Texten« ist die Sprache der Autoren selber. Oftmals geht es den Autoren darum, Bot­schaf­ten in schmuck­haf­ten Worten wich­ti­ger und inter­es­san­ter wirken zu lassen. Werber erfin­den Namen, die Pro­dukte im anderen Licht erschei­nen lassen als sie wirk­lich her geben. Ein­fa­ches wird kom­pli­ziert geredet und auf­ge­bauscht, und genau darin liegt das Problem. Nutzer suchen nach Dingen in ein­fa­chen Worten, keiner wird beson­dere geist­rei­che Worte finden um sie bei Google in die Suche zu tippen. Such­be­griffe sind redu­ziert auf das Wesent­li­che und auf den eigenen gebräuch­li­chen Wort­schatz. Wenn wir diesen Antwort geben wollen, müssen wir genauso leicht und unmiss­ver­ständ­lich unsere Bot­schaf­ten for­mu­lie­ren. Klar­text eben, Google zwingt uns ver­ständ­lich zu reden. Eine revo­lu­tio­näre Epoche rollt auf die deut­sche Sprache zu, Klar­text. Wenn man in Zukunft einen Scho­ko­la­den­rie­gel auf den Markt bringen will, sollte man ihn Scho­ko­la­den­rie­gel nennen – Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung (SEO) eben …

Aus unserem Blog:

Design Web­sites für Praxen, Büros, Gastro und Hand­werk

10. Oktober 2017

Websites auf hohem Design-Niveau müssen nicht das Budget sprengen. Oft glauben kleine Unternehmen, Praxen und Handwerksbetriebe, dass man sich die Beratung von Agenturen nicht leisten kann. Aber mit Hilfe von professionellen Mietlösungen … mehr

Nacht­le­ben App für SnapNight

28. August 2017

Für unseren Kunden SnapNight haben wir eine Party App entwickelt, die auf einem Radar Clubs und Events in der Umgebung anzeigt.In der Location können Besucher via QR-Code einchecken, um zu bewerten, zu kommentieren und Bonuspunkte (z.B. für Freigetränke) zu sammeln. Die App ist für … mehr

Haltung als Säule im Cor­po­rate Image Prozess

21. August 2017

Auf eine schöne und spannende Markenwelt, die Haltung zeigt und diese auch bewahrt!Stellen Sie sich folgendes Szenario mal vor: Ganz gewieft wird eine Marke kreiert auf der Basis von durchaus seriösen Marktanalysen, der Eruierung von Zielgruppenbedürfnissen, … mehr