High-Tech Gründerfonds | Agentur in Essen / Ruhrgebiet
Websites & Apps
E-Mail

mxpost

Telefon

0201-848300

Hammerstr. 156
45257 Essen

High-Tech Grün­der­fonds

Deutschlands größter Frühphaseninvestor

Der High-Tech Gründerfonds ist ein Frühphaseninvestor. Und zwar nicht irgendeiner, sondern »Deutschlands größter« (wie auch auf der Website zu lesen ist). Das gibt ihm eine Art Sonderstellung in der Branche und uns eine besondere Aufgabe: der HTGF soll einerseits dynamisch, innovativ und ansprechbar aussehen, andererseits hat er mehr von allem, verglichen mit seinen Branchenbegleitern. Mehr Investmentunternehmen, ein größeres Team, ein breiteres Netzwerk.

Obwohl die Datenmenge also eine eher tiefe Website nahelegen würde, passt es gar nicht zum Selbstverständnis des Fonds, auszusehen wie ein Industrieunternehmen oder eine öffentliche Institution. Was wir also brauchten war eine Website, die sowohl Raum für zeitgemäßes Story-Telling hat (also eher einem One-Pager-Konzept folgt), als auch eine große Menge an Daten übersichtlich darstellt (also eine klassische Seitenbaum-Architektur abbildet).

Das Design arbeitet also mit zwei Ebenen: Einer Oberfläche, der Homepage, die alle Key-Facts in der richtigen Dramaturgie präsentiert und einer darunterliegenden Archiv-Ebene, die sehr schlicht und fokussiert auf Lesbarkeit, die mehr als tausend Blogposts und fast fünfhundert Investmentunternehmen aufnimmt.

Soweit das Konzept, das wir vor Jahren entwickelt haben, als die aktuelle Generation der Website ein komplettes Redesign erfahren hat. Seitdem steht kein Stein an der gleichen Stelle. Und das ist auch gut so. Wie bei kaum einem anderen Projekt, ist die Website des HTGF ein wachsender Garten, der ständig neuen Iterationen der Veränderung unterliegt. Das Grundkonzept hat immer noch Gültigkeit, aber neue Ideen und Anforderungen haben sich entwickelt und wurden in kleinen Schritten umgesetzt. Solange die Datenbasis stimmt – und darauf wurde von Anfang an geachtet – ist der Rest Formsache.

So können wir einen geschlossenen Mitgliederbereich nachrüsten, die Darstellung des Teams überarbeiten, die Dramaturgie der Homepage mehrere Male überarbeiten, Video-Content integrieren und das Design den aktualisierten Styleguide-Richtlinien anpassen.

 

Details verändern sich und so ist die Site in einem ständigen Optimierungsprozess.