Blog
E-Mail

mxpost

Telefon

0201-848300

Hammerstr. 156
45257 Essen

Kalender der Strassebahn

2. Oktober 2020

Fahrplan für Zeitreisende

Nun, die Welt hat nicht gerade gewartet auf neue Kalender. Im Gegenteil, es gibt bereits sehr viele, sehr schlimme Exemplare. Das Spektrum reicht von Tierbabys bis zum tristen Jahresplaner. Aber wir sehen das Jahr als etwas Kostbares und Persönliches, ein wertvolles Stück Lebenszeit, was gebührend gefeiert werden sollte. Darum machen wir einzigartige Kalender mit der Handschrift des jeweiligen Designers, die einen sehr persönlichen Aus- und Rückblick auf das Jahr erlauben.

Gibt es diese schönen Kalender auch zu kaufen?

Ja!
Auf strassebahn.com findet man unsere kleinen Herzstücke. Auf wertigem Papier gedruckt in satten, kräftigen Farben. Wir freuen uns über jeden Besucher und hoffe, das er fündig wird. Auf ein gutes 2021.

Warum machen wir das?

Unser Tagesgeschäft als Digital Professionals ist geprägt von Deadlines, Usability, Effektivität und Return on Investment. Strassebahn hingegen ist unsere kreative Spielwiese für all das, was nebenher an- und auffällt und einen eigenen Auftritt verdient hat. Jeder hat dabei andere Schwerpunkte. Die reichen von Foto, Typo, Illustration bis zu generativem Design.

Aus unserem Blog:

ARX Africa – ein Rückblick

26. April 2022

Zwei Jahre haben wir intensiv daran gearbeitet, dieses innovative, vielschichtige Projekt an den Start zu bringen. Augmented Reality ist hier das Zauberwort. Wir haben das technisch Mögliche ausgereizt, um dreidimensionale Objekte, Bilder und Videos an jedem Ort der Welt erlebbar zu machen … mehr

WebAR , WebVR , WebXR , WebHDGDL

11. April 2022

Wie cool wäre es denn, wenn jede/jeder die Kalender in unserem kleinen Shop mal schnell an seine Wand klatschen könnte, um zu schauen, ob sie passen? Flugs haben wir mit three.js ein kleines Tool entwickelt, das uns maßstabsgetreue 3D-Modelle von unseren Kalendern zaubert. mehr

ARX Africa – The Powerhouse

30. März 2022

Endlich ist unsere Augmented-Reality Ausstellung eröffnet! Zusammen mit dem Museum Bonn, dem KNUST-Museum in Ghana und dem Auswärtigen Amt konnten wir dieses ungewöhnliche Kunsterlebnis umsetzen. mehr