Blog
E-Mail

mxpost

Telefon

0201-848300

Hammerstr. 156
45257 Essen

Kalen­der der Stras­se­bahn

2. Oktober 2020

Fahrplan für Zeitreisende

Nun, die Welt hat nicht gerade gewartet auf neue Kalender. Im Gegenteil, es gibt bereits sehr viele, sehr schlimme Exemplare. Das Spektrum reicht von Tierbabys bis zum tristen Jahresplaner. Aber wir sehen das Jahr als etwas Kostbares und Persönliches, ein wertvolles Stück Lebenszeit, was gebührend gefeiert werden sollte. Darum machen wir einzigartige Kalender mit der Handschrift des jeweiligen Designers, die einen sehr persönlichen Aus- und Rückblick auf das Jahr erlauben.

Gibt es diese schönen Kalender auch zu kaufen?

Ja!
Auf strassebahn.com findet man unsere kleinen Herzstücke. Auf wertigem Papier gedruckt in satten, kräftigen Farben. Wir freuen uns über jeden Besucher und hoffe, das er fündig wird. Auf ein gutes 2021.

Warum machen wir das?

Unser Tagesgeschäft als Digital Professionals ist geprägt von Deadlines, Usability, Effektivität und Return on Investment. Strassebahn hingegen ist unsere kreative Spielwiese für all das, was nebenher an- und auffällt und einen eigenen Auftritt verdient hat. Jeder hat dabei andere Schwerpunkte. Die reichen von Foto, Typo, Illustration bis zu generativem Design.

Aus unserem Blog:

Wir suchen eine*n Web-Developer*in

14. Dezember 2020

Wir erweitern unser Team und suchen Unterstützung für unsere Web-Developer. Wenn Du in der besten und nettesten Agentur im süd-mittelwestlichen Ruhrgebiet arbeiten willst, dann melde Dich bei uns. mehr

Maps!

3. Januar 2021

Karten dienen dem schnellen Umschalten von der Frosch- zur Vogelperspektive, sie geben Überblick und ein besseres Raumgefühl für die nähere Umgebung. Diese Vereinfachung der komplexen Welt ist auch genau das, warum wir bei allen möglichen Planungsprozessen auf Karten und die dazugehörigen Darstellungstechniken zurückgreifen. Hier geben wir … mehr

Kalen­der der Stras­se­bahn

2. Oktober 2020

Unsere »Stras­se­bahn« verläßt den Betriebs­hof. Sie ist unserer neues Projekt. Die Kalen­der­aus­ga­ben unseres PostRs fanden immer beson­ders Anklang, und uns machten sie immer beson­dere Freunde, warum nicht mehr davon. Mehr große Kalen­der. Mal sehen wo die Reise hingeht. mehr