Blog
E-Mail

mxpost

Telefon

0201-848300

Hammerstr. 156
45257 Essen

Unser neues Postr No. 6

1. August 2018

Fehler

Fehler. Auf dieses Thema unserer sechsten Postr Ausgabe sind wir gekommen, da Fehler in unserer täglichen Agenturarbeit zu einem kalkulierten Bestandteil von Projektverläufen geworden sind und unterm Strich für eine bessere Ergebnisqualität sorgen.

Immer öfter setzen wir Projekte in agilen Prozessen um, da sich die komplexen Anforderungen von Technik und Marke nicht mehr in klassischen Wasserfallmodellen abbilden lassen. Der Trick ist, Fehler zuzulassen und früh zu erkennen, damit zu einem späteren Zeitpunkt die Kosten der Fehlerkorrektur nicht in die Höhe schießen. In der digitalen Arbeitskultur ist nichts wirklich fehlerfrei und fertig, sondern durchläuft immer wieder neue Iterationen der Anpassung. Das führt zu einer neuen Bewertung des Fehlermachens, -erkennens und -korrigierens. Unsere Erfahrung ist durchweg positiv. Und das zahlt sich im (hoffentlich fehlerfreien) Detail aus. Ein Hoch auf den Fehlerteufel!

Postr for free

Jedes Postr kann übrigens bei uns kostenfrei bestellt werden. Reinschauen lohnt sich!

Aus unserem Blog:

Deut­scher Ver­pa­ckungs­preis 2018

15. November 2018

Die edle Videopräsentationsbox hat nicht zu Unrecht den Deutschen Verpackungspreis gewonnen. Der Schuber besticht durch sein Lasercut-Verfahren und verdeckt und verhüllt zugleich Teile der Box spielerisch. Im inneren der Box befinden sich ein integriertes Video-in-Print Screen, … mehr

Gut gemeint, gut gemacht

6. November 2018

Oma Clara war der Meinung, man müsse Schränke nicht von oben putzen, solange keine Riesen zu Besuch kämen. Opa Philip war anderer Auffassung und stieg allmonatlich auf die Leiter. Dafür bekam er von seiner Herzdame beste Haltungsnoten. Es gab also einen Konsens. Der lautete: Jeder so, wie er‘s für … mehr

Kint­sugi / Kint­s­ukuroi

23. Oktober 2018

Im Designprozess versuchen wir alles, um Fehler zu vermeiden. Ausgeklügelte Workflows sollen sicherstellen, dass das Endprodukt perfekt und somit fehlerfrei ist. Über Abstimmungen, Lektorate, Proofs, Freigaben und Debugging wollen wir alle Mängel im Vorfeld erkennen und direkt korrigieren. Der Haken: … mehr